THEMEN

• Wissenswertes von A-Z

• Achtsamkeit, Energiearbeit, Frau & Mann, Körpertherapie, Liebe, Meditation, Psychotherapie, Seele, Spiritualität u. v. a. m.

TERMINE

• Aktuelle Termine von spirituellen und gesundheitsfördernden Kursen und Seminaren im Bereich Region Hannover, Schaumburg und Ostwestfalen-Lippe 

WEGWEISER

• Wer wo was?

• Die Adressen von AquaVida-Watsu und Coaching über Heilpraktiker und Naturfriseur bis zu Sexualität und Weiblicher Weg



Aktuell

Die aktuelle Printausgabe (84) vom Magazin ZEITENWENDE  widmet sich dem Sonderthema "Das kreative Potenzial wecken". Kreativität ist der Anfang von allem und uns Menschen zu eigen. Doch häufig bleibt unser kreatives Potenzial ungenutzt. Wie lässt es sich (wieder) erwecken? Der Reisebericht führt nach Dänemark, ins "kleine Wildmoor" Lille Vildmose. Und auch bei den Buchvorstellungen steht die Natur im Vordergrund: "Mein Garten summt", "Vom magischen Leuchten des Glühwürmchens bei Mitternacht" und "Unter wilden Bären" sind empfehlenswerte Neuerscheinungen.

TERMINE  Tipp

Den Beckenboden tanzen lassen

Seminar Sa. 14.09.2019

Sinnliche Beckenbodengymnastik für jede Frau jeden Alters! mehr

Magazin ZEITENWENDE Printausgabe 84

Sonderthema "Das kreative Potenzial wecken"

Jeder Mensch besitzt kreatives Potenzial. Doch häufig bleibt dieses ungenutzt und kommt nicht zur Entfaltung. Wir erledigen unsere Arbeit unter Druck, hetzen durch den Alltag, verbringen die Freizeit mit Selbstoptimierung oder surfen durchs Internet und zappen uns durchs Fernsehprogramm. Negative Glaubenssätze wie: „Ich bin nicht kreativ“, „Ich kann nicht malen“, „Ich kann nicht tanzen“, „Ich und singen, bloß nicht“, „Mir fällt sowieso nichts ein“ verhindern, dass wir unserem kreativen Potenzial eine Chance geben. Und wenn wir es dennoch einmal „wagen“, tritt unser innerer Kritiker auf den Plan. Kreativ zu sein heißt nicht, dass man ein genialer Künstler sein muss. Wenn innere Blockaden bewusst gemacht und aufgelöst werden, wenn Entspannung (z. B. durch Meditation, Yoga, Qigong), Lust, Mut, Lebensfreude und Bewegung an die Stelle von Stress, Enge und Angst treten, entsteht Raum für schöpferische Kraft und fantasievolles Tun. Das sich ganz individuell ausdrücken kann: etwa in Tanz, Gesang, Malerei, aber auch bei der Neugestaltung der Wohnung, des Gartens, beim Kochen, bei einer Tätigkeit, in der wir völlig aufgehen, ein Flow-Erlebnis haben und uns selbst spüren.   

Die ZEITENWENDE möchte wissen: Welche therapeutischen Methoden helfen, psychische Blockaden zu lösen, negative Glaubenssätze zu erkennen und den inneren Kritiker zu besänftigen? Wer bringt Menschen in spielerische, lustvolle Bewegung, wer bietet Seminare und Kurse zur Erweckung und Anwendung von kreativem Potenzial an?


Die Ausgabe 84 der ZEITENWENDE gibt Antworten.



ALTERNATIVES REISEN

• Geheimtipps in Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Indien, Österreich, Schweden, Slowenien, Thailand, Tschechien.

ERLESENES

• Ausgewählte Sachbücher aus den Bereichen Ernährung, Fotografie, Frau, Gesundheit, Integraler Ansatz u.v.a.m.

• Romane und Hörbücher

ÜBER UNS

• Das informative, integral spirituelle und unverwechselbare (Online-)Magazin für gesundes Leben und neues Denken ZEITENWENDE stellt sich vor



Big Data is healing you

In China hat der „kleine Doktor“ Xiayoi seine Prüfung zum Arzt überdurchschnittlich gut bestanden. Nicht unbedingt erwähnenswert, wäre Xiayoi nicht ein humanoider Roboter – ein Superhirn voller Algorithmen, das Diagnosen und Therapievorschläge innerhalb weniger Sekunden erstellt. In Japan unterhalten Pflegeroboter Senioren mit Ratespielen oder Tai-Chi. mehr

Nationalpark Thy

Obwohl er erst im Jahr 2008 eingerichtet wurde, ist Thy der älteste Nationalpark – und die „größte Wildnis“ – Dänemarks. mehr

 

Triglav-Nationalpark: Sloweniens wildromantischer Nationalpark mehr

 

Nationalpark Kalkalpen: stille Wälder in Österreich mehr

Borreliose und Dunkelfeldmikroskopie

Wenn nach einer Borreliosetherapie mit Antibiotika keine anhaltende Verbesserung stattfindet, kommen viele Menschen zur Weiterbehandlung in die Naturheilpraxis. Meist gelangen durch einen Zecken-, Insekten-, Bremsen- oder Spinnenstich nicht nur Borrelien, sondern auch zahlreiche andere Erreger mit in den Körper. mehr



Der Anfang von allem

Ich bin! Die erste erstaunliche Erkenntnis. Der erste kreative Ausdruck der Existenz. Der erste Schritt in die Manifestation, in die Aktivität, die Evolution. Wie die Existenz insgesamt, so entwickelt sich jedes Geschöpf mit der Zeit, blüht im besten Fall auf und bringt seine individuellen, essenziellen Qualitäten zum Ausdruck. Mit Lebensfreude, Lust und Liebe. Jeder trägt kreatives Potenzial in sich. Ein kreativer Impuls macht Menschen zu Erfindern, Abenteurern, (Lebens-)Künstlern, spirituellen Suchern, Start-up-Unternehmern, einer Persönlichkeit, die ihren Alltag um neue Erfahrungen bereichert, auf Herausforderungen mit Fantasie und Mut reagiert.  Von tg

Das Wunder der Schöpfung versetzt uns immer wieder in Staunen. „Wenn das Schicksal des Universums wirklich in einem einzigen Moment des Urknalls entschieden wurde, dann war das der kreativste Moment aller Zeiten,“ stellt der populäre Buchautor Deepak Chopra fest. Beginnend mit dem Big Bang hat sich, nach dem heutigen Wissensstand, quasi aus dem „Nichts“ bzw. einem unvorstellbar verdichteten Punkt heraus unser gesamter (für uns wahrnehmbarer) Kosmos entwickelt. Die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas zufällig passiert, ist, dem genialen Philosophen Ken Wilber zufolge, „astronomisch klein“. Vielmehr sieht er dahinter eine Kraft, die in das Universum eingebettet ist. Ein liebevolles, metaphysisches, transformierendes Streben, hin zu „immer höherer Komplexität, Einheit und Ganzheit“. Evolution als eine „Selbstorganisation durch Selbsttranszendenz“. Eine Dynamik des „transzendiere und bewahre“, ein Prinzip, das auch wir, die wir aus Sternenstaub gemacht sind, in unseren Zellen tragen. (Bewusstseins-)Entwicklung geht demnach stets einen Schritt weiter, überschreitet Grenzen, betritt Neuland, fußt zugleich auf Bestehendem und schließt dieses ein, Stufe für Stufe, möglichst auf geistig wache, gesunde Art und Weise. mehr

 


Die Liebe findet dich

Du kannst die Liebe nicht finden, sie findet dich, wenn du bereit dafür bist. Liebe will fließen, genau wie Elektrizität will Liebe immer fließen. mehr

Wenn nur ein Puzzlesteinchen fehlt, ist es nicht „ganz“

Das ist ein Bild zum Thema Heilung: etwas wieder ganz machen, wo jetzt noch etwas fehlt. mehr

Sonvilla, Christine & Graf, Marc & Haasmann, Robert: Unter wilden Bären

„Es ist fast mucksmäuschen-still, nur ein schwaches Motorengeräusch lässt sich von der fernen Straße erahnen, als es plötzlich heftig neben mir poltert. Adrenalin schießt mir durch die Adern, ich bin hellwach und nachdem der Überraschungseffekt abgeklungen ist, muss ich lächeln. Ich bin nicht allein im Wald. Das war ein Bär!“ mehr



Stellen Sie sich vor

Präsentieren Sie sich auf der Website der ZEITENWENDE mit Ihrer eigenen Seite unter der Rubrik WEGWEISER. Mit Ihrem Foto, Ihren Kontaktdaten und Ihrem Leistungsangebot. Und natürlich mit Verlinkung auf Ihre Homepage. Dazu (auf Wunsch) eine Karte von Google Maps, damit Sie gut zu finden sind. Für nur 90,-Euro inkl. Mwst. (1 Jahr Laufzeit).

Wie`s funktioniert erfahren Sie bei der ZEITENWENDE: KONTAKT



Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Noch voller Energie – oder schon energielos? Überschwallend oder ausgebrannt? Heißer Kopf und kalte Füße? Es passiert auf allen Ebenen, dass was fließen soll irgendwo nicht fließt. mehr

Gib dir keine Mühe …

Streng dich nicht an, lass es dir einfach gut gehen, lass es dir einfach so gut wie möglich gehen
mit all dem was das Leben dir bietet und mit all dem was das Leben in dir auslöst. mehr

Jacka, Benedict: Das Ritual von London

„Zum ersten Mal fragte ich mich, wie lange genau magische Kreaturen noch weiter existieren würden. So weit die Geschichte der Magier zurückreichte, waren sie immer da gewesen, doch seit langer Zeit nahm ihre Zahl ab ...“ mehr

 

Krien, Daniela: Die Liebe im Ernstfall Fünf Frauengeschichten mehr



Unser Essen, das Klima und unsere Zukunft

Spätestens in einem ungewöhnlich heißen, trockenen Sommer sollte jeder und jedem ein (Sonnen-)Licht aufgehen. Der Klimawandel ist weder Theorie noch Hirngespinst, die Auswirkungen sind dramatisch sicht- und spürbar. Und extreme Wetterereignisse werden weiter zunehmen. Darunter leidet auch die Landwirtschaft. Doch sie trägt auch einen Teil zur globalen Erderwärmung bei. mehr

Frühling in Finnisch Lappland

April am Jeris-See und im Pallas-Yllästunturi Nationalpark. Der Schnee hatte im Winter das ganze Land von den höchsten Baumspitzen bis in die tiefsten Niederungen vollständig eingehüllt. Nun haben erste lange Sonnentage das Weiß auf den Bäumen schmelzen lassen und das vielfältige Grün der Kiefern und Fichten wieder zum Vorschein gebracht. mehr

Növe, Tom: Alles oder nichts im Hier und Jetzt

"Hier geschah etwas völlig Neues, eine Generation von Erleuchteten, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellte, erblickte das Licht der Welt. Überrumpelte Egos hingen in den Seilen und hissten die Friedensfahne." Ein marodes Ferienhaus an der Ostsee, ein erloschener Leuchtturm, ein Retreatcenter und viele offene Fragen. Der Sommer ist schwül und launisch, die Atmosphäre elektrisch geladen ... mehr

Querverkehr: von Tom Növe mehr



Meditation – Ein einfacher Weg zum Glücklichsein

Es geht in der Meditation darum, den Geist zu beruhigen. Ich möchte hier eine Meditationsmethode vorstellen, die ich seit mehr als 20 Jahren täglich praktiziere und die mein Leben auf wunderbare Weise verändert hat. mehr

Nichts ändert sich – außer: du änderst dich

Es ist so leicht gesagt – und besonders zum Jahreswechsel, aber auch bei Feststellung einer Erkrankung – "jetzt wird alles anders". Wie soll das gehen? Jahrelange Gewohnheiten sind fest in unseren Lebensalltag "eingraviert". Viele Dinge machen wir mechanisch und immer gleich. mehr

Jones, Dylan: David Bowie – Ein Leben

„Jeder Künstler hat seinen Moment, aber welcher Künstler ist schon mehr als einmal für dich da? Schauen Sie, Sie waren vierzehn Jahre alt, als Sie ihn zum ersten Mal gehört haben, dann waren Sie vierundzwanzig, vierunddreißig, vierundvierzig, vierundfünfzig, und er sprach Ihnen immer noch aus der Seele? Verdammt, wer kann das schon von sich behaupten?“ Carlos Alomar mehr



Demnächst:

Das kleine Wildmoor – Lille Vildmose

Lille Vildmose in Osthimmerland liegt zwischen Mariagerfjord und Aalborg Bucht und ist mit mehr als 7600 Hektar das größte Naturschutzgebiet Dänemarks ...