THEMEN

• Wissenswertes von A-Z

• Achtsamkeit, Energiearbeit, Frau & Mann, Körpertherapie, Liebe, Meditation, Psychotherapie, Seele, Spiritualität u. v. a. m.

TERMINE

• Aktuelle Termine von spirituellen und gesundheitsfördernden Kursen und Seminaren im Bereich Region Hannover, Schaumburg und Ostwestfalen-Lippe 

WEGWEISER

• Wer wo was?

• Die Adressen von AquaVida-Watsu und Coaching über Heilpraktiker und Naturfriseur bis zu Sexualität und Weiblicher Weg



Die aktuelle ZEITENWENDE als kostenloses E-Paper! Blättern Sie jetzt in der Ausgabe 92 vom Magazin ZEITENWENDE


Veranstaltungs-TIPP

Sa 26.06.2021

„Kreis der Schwestern“.

An einem wunderschönen Ort in der Natur können sich Frauen einen ganzen Tag lang als Schwestern begegnen. Im Seminarhaus „Fachwerk“ im Weserbergland. Hier gibt es einen 120 qm großen Gruppenraum und einen weitläufigen Garten (4000 qm), wo auch in Corona-Zeiten Zusammensein möglich ist. mehr

"Lebe deine Einzigartigkeit"

Das Sonderthema in der Printausgabe 92 der ZEITENWENDE

Ist jede/r nur eine kleine Welle im unendlichen Ozean, ein winziges, unbedeutendes Sandkörnchen am Strand des Lebens? Oder ein einzigartiges Wesen mit einem unschätzbaren Beitrag zur Existenz? Wir kennen das alle: die nörgelnde Stimme in unserem Kopf, die uns – vor allem, wenn es uns schlecht geht – einredet, wir würden alles falsch machen, wären nichts Besonderes, hätten dies und das nicht verdient und auf uns hätte sowieso keiner gewartet ... Dann wieder erleben wir aber auch beglückende Momente, in denen wir uns bedeutend fühlen, weil unsere Fähigkeiten und Qualitäten gefragt sind. Weil wir unserem Herzen, unserer Freude folgen, im Flow sind, die ganze Welt umarmen könnten, genau spüren und wissen, wer wir wirklich sind, was zu tun ist und uns mit Sinn erfüllt. Wir sind in Kontakt mit unserer Einzigartigkeit. Und leben sie, hier und jetzt.


Die ZEITENWENDE möchte wissen: Wie entdecke ich meine Einzigartigkeit und bringe sie zum Leuchten? Wie werde ich ganz ich selbst? Kann ich das lernen? Wo finde ich Angebote, Therapeuten, spirituelle Lehrer*innen, Coaches, die mich dabei unterstützen?

Die Ausgabe 92 der ZEITENWENDE (Juni - August) gibt Antworten.





Stellen Sie sich vor

Präsentieren Sie sich auf der Website der ZEITENWENDE mit Ihrer eigenen Seite unter der Rubrik WEGWEISER. Mit Ihrem Foto, Ihren Kontaktdaten und Ihrem Leistungsangebot. Und natürlich mit Verlinkung auf Ihre Homepage. Dazu (auf Wunsch) eine Karte von Google Maps, damit Sie gut zu finden sind. Für nur 90,-Euro inkl. Mwst. (1 Jahr Laufzeit).

Wie`s funktioniert erfahren Sie bei der ZEITENWENDE: KONTAKT

 

 

 





ALTERNATIVES REISEN

• Geheimtipps in Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Indien, Österreich, Schweden, Slowenien, Thailand, Tschechien.

ERLESENES

• Ausgewählte Sachbücher aus den Bereichen Ernährung, Fotografie, Frau, Gesundheit, Integraler Ansatz u.v.a.m.

• Romane und Hörbücher

ÜBER UNS

• Das informative, integral spirituelle und unverwechselbare (Online-)Magazin für gesundes Leben und neues Denken ZEITENWENDE stellt sich vor



Der beglückende Tanz von „aufwachen“ und „aufwachsen“

Können wir davon ausgehen, dass wer bewusst ist, auch immer bewusst handelt? Bedeutet bewusstes Handeln zudem „richtiges“ Handeln? Und was genau ist überhaupt Bewusstsein?  Von tg

Verliert jemand das Bewusstsein, ist er handlungsunfähig. Bewusstsein ist also eine wichtige Voraussetzung für die Ausführung einer Handlung. Aber, wie oft handeln wir tatsächlich bewusst? Weniger als gedacht. Man nimmt an, dass wir 90 % und mehr im Autopilot unterwegs sind. Das Unterbewusstsein ordnet im Höchsttempo Wahrgenommenes ein, beeinflusst unser Denken und Fühlen, regelt Funktionen des Organismus und Tätigkeiten, die gewohnheitsmäßig ausgeführt werden. Würden wir jeden Schritt, jede Kleinigkeit immer wieder aufs Neue überdenken, wären wir völlig überfordert, nicht mehr aufnahmefähig und schon gar nicht in der Lage, offen für bewusste Entscheidungen zu sein.


Wie sieht es nun mit den restlichen Prozenten aus? Ist bewusstes Handeln immer „richtig“? Nein, denn wir wissen, dass es Menschen gibt, die bewusst „falsch“ handeln. Und sogar, wer sich absolut sicher ist, eine gute Entscheidung zu treffen, erkennt mitunter im Nachhinein, dass er einen Fehler begangen hat. Doch nach welchen Kriterien unterscheiden wir, was falsch und was richtig ist? Und machen wir es uns mit einer derart simplen Unterscheidung nicht zu leicht? Was sich nach Haarspalterei und Schwarz-Weiß-Denken anhört, ist durchaus wichtig. Gehen wir der Sache auf den Grund ...
mehr


Let´s talk about sex!

Neulich saß ich als Ältere in einem Kreis junger Frauen – unser Thema war Sexualität. Zuerst war da Beklommenheit: einerseits verkünden die Medien das pure Sexvergnügen – immer und überall; andererseits sind wir gerade dort sehr verletzlich, unsicher und auch irgendwie zart. mehr

Menschen gewöhnen sich an Probleme – Das ZEITENWENDE-Interview

Die ZEITENWENDE hat Martin Schröder, Professor für Soziologie an der Universität Marburg, gefragt, wie die Corona-Pandemie unsere Lebenszufriedenheit beeinflusst. mehr

Addison, Nikki (Hrsg.): Human Nature

„Das Dringendste derzeit ist, dass die Menschheit einsieht, dass wir nur diesen einen Planeten haben und dass wir von ihm abhängen – und zwar nicht allein, was unsere Gesundheit angeht, sondern es geht um unser nacktes Überleben.“  Frans Lanting mehr

 

Sonvilla, Christine & Graf, Marc & Haasmann, Robert: Unter wilden Bären

  wie das Zusammenleben mit Bären funktionieren kann. mehr



Das große 1-2-3 des In-der-Welt-Seins

Eine Beziehung stellt einen Kontakt, einen inneren Zusammenhang her – zwischen Dingen, Phänomenen, Menschen. mehr



Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Noch voller Energie – oder schon energielos? Überschwallend oder ausgebrannt? Heißer Kopf und kalte Füße? Es passiert auf allen Ebenen, dass was fließen soll irgendwo nicht fließt. mehr

Alles nur eine Frage der Perspektive

Es gab da mal diesen Werbespot eines Schuhproduzenten. Eine Frau erzählte von einem attraktiven Mann, dem sie vor Kurzem begegnet war. Dabei korrigierte sie immer wieder ihre Beschreibung seiner äußeren Erscheinung – er war sehr groß, nein, etwas kleiner, hatte helle, nein, dunkle Haare, einen Bart, nein, keinen usw. mehr

DEMNÄCHST

ERLESENES  Sachbuch 

Die Autoren Johannes Wilkens und Frank Meyer wollen über das Coronavirus und die dadurch hervorgerufene Krankheit ausführlich informieren und zu einem ganzheitlichen Verständnis beitragen: "Corona natürlich behandeln".

„Wir sind in einem Thriller“, stellt Bestsellerautor Frank Schätzing („Der Schwarm“, „Limit“) fest und schreibt ausnahmsweise ein Sachbuch: "Was, wenn wir einfach die Welt retten?".



Unser Essen, das Klima und unsere Zukunft

Spätestens in einem ungewöhnlich heißen, trockenen Sommer sollte jeder und jedem ein (Sonnen-)Licht aufgehen. Der Klimawandel ist weder Theorie noch Hirngespinst, die Auswirkungen sind dramatisch sicht- und spürbar. Und extreme Wetterereignisse werden weiter zunehmen. Darunter leidet auch die Landwirtschaft. Doch sie trägt auch einen Teil zur globalen Erderwärmung bei. mehr

Nationalpark Thy

Obwohl er erst im Jahr 2008 eingerichtet wurde, ist Thy der älteste Nationalpark – und die „größte Wildnis“ – Dänemarks. Meer, Wind, Salz und Sand haben die Landschaft geprägt. Der dänische Nationalpark Thy zieht sich rund 55 km entlang der unermüdlich von der tosenden Nordsee bearbeiteten nordwestjütländischen Küste und dehnt sich 5 bis 12 km weit ins Landesinnere. mehr

Növe, Tom: Alles oder nichts im Hier und Jetzt

"Hier geschah etwas völlig Neues, eine Generation von Erleuchteten, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellte, erblickte das Licht der Welt. Überrumpelte Egos hingen in den Seilen und hissten die Friedensfahne." Ein marodes Ferienhaus an der Ostsee, ein erloschener Leuchtturm, ein Retreatcenter und viele offene Fragen. Der Sommer ist schwül und launisch, die Atmosphäre elektrisch geladen ... mehr

Querverkehr: von Tom Növe mehr



Was bleibt und was wird

"Turn and face the strange – ch-ch-changes" sang David Bowie Anfang der 70er-Jahre auf seinem Album "Hunky Dory". Veränderung kann aufregend sein! Und macht uns häufig Angst. mehr

Nichts ändert sich – außer: du änderst dich

Es ist so leicht gesagt – und besonders zum Jahreswechsel, aber auch bei Feststellung einer Erkrankung – "jetzt wird alles anders". Wie soll das gehen? mehr

Disher, Garry: Hope Hill Drive

„Hirsch sah hinaus über einen Streifen Ödland, das nur von einer verrosteten Egge, einem löchrigen Ölfass und einem silbrigen Eukalyptus belebt wurde. Eine Scheune, daneben ein offener Unterstand, der an einem Ende eingesunken war wie ein starres Grinsen.“ Es ist Weihnachten. Die Hitze versengt das australische Buschland.  mehr



Kleine Burgen-Tour in Westböhmen

Nicht weit entfernt von der deutsch-tschechischen Grenze warten schöne Schlösser, Burgen und Burgruinen wie man sie in Tschechien vielerorts bewundern kann auf ihre Entdeckung. mehr