Sachbuch

       Ernährung

       Fotografie

       Frau

       Gesundheit

       Integraler Ansatz

       Interview

       Ken Wilber

       Ratgeber

Roman

       Krimi
Hörbuch


Michel, Katarina und Peter: Das universelle Heilungsfeld

Heilung

Von anlö

 

"Der Weg in das universelle Heilungsfeld ist ein spiritueller Pfad. Denn Heilung bedeutet in erster Linie innere Veränderung."
Gleich im Vorwort schreiben die Autoren, dass der Mensch in der Hinwendung nach innen "Zugang zu einer unbegrenzten göttlichen Heilkraft" hat, dem sog. "universellen Heilungsfeld". Dieses Feld steht jedem offen, nicht nur besonders "Auserwählten", obwohl es natürlich begnadete Heilerinnen und Heiler gibt.

Es geht um ein Geschehen, das sich im Bewusstsein und im Herzen eines Menschen abspielt, einen spirituellen Pfad im "pfadlosen Land der Heilung". Denn es ist ein Prozess, ein ganz individueller Weg, der sich mit jedem Schritt erschließt. Und für diesen Weg gibt das Buch eine Fülle an Inspirationen, die Körper, Geist und Seele auf das Bewusstsein von Heilung und nicht auf ein Bewusstsein von Krankheit einstimmen möchten. So kann der Mensch lernen, sich von der Angst zum Vertrauen zu entwickeln, die Sprache seines Körpers als Spiegel seiner Seele zu verstehen und der inneren Stille zu lauschen. Gerade dem Feld der Stille wird ein großes Heilungspotential zugeschrieben.

Es beginnt mit der Erkenntnis von Sinn und Bedeutung einer Erkrankung, denn sie ist "in letzter Konsequenz ein Aufruf zur Transformation, zur inneren Umkehr."

Achtsamkeit mit Gedanken und Gefühlen, Stillwerden in Meditation und Gebet, ausgiebige Aufenthalte in der Natur u. v. m. werden behandelt, um auf die Wichtigkeit einer spirituellen Praxis hinzuweisen, die uns den Zugang zum universellen Heilungsfeld ermöglicht. Die Autoren zitieren dazu Sri Aurobindos Dreierschritt des Herzens

"1. Sich der göttlichen Gegenwart zuwenden.
2. Sich vertrauensvoll der göttlichen Gegenwart öffnen.
3. Beiseitetreten und die göttliche Gegenwart wirken lassen."

Immer wieder wird betont, dass es im Krankheitsfall natürlich nicht darum geht, auf schul- und alternativmedizinische Maßnahmen zu verzichten. Wie das Buch aber wissenschaftlich fundiert zeigt, stehen uns "wunder"bare Möglichkeiten zur Verfügung, die wir aus der Kraft des Bewusstseins und des Herzens schöpfen können.

"Das universelle Heilungsfeld – Die neue Dimension des Heilens" von Katarina Michel und Peter Michel, Aquamarin Verlag, 192 Seiten.

Luijpers, Wim: Nie wieder Rückengymnastik

Heilung

Von anlö

 

Der Feldenkrais-Experte Wim Luijpers geht mit seinem Konzept "Falsche Bewegungs-Muster auflösen und schmerzfrei leben" einen ganzheitlichen Weg zur Heilung von Rückenschmerzen und -beschwerden. Es geht darum, schädliche und ungünstige Bewegungsmuster aufzulösen und durch natürliche, leichte Bewegungen zu ersetzen, Bewegungen, wie wir sie als Kinder noch zur Verfügung hatten.

Die meisten Rückenschmerzen resultieren aus muskulären Verspannungen, aber auch Dauerbelastung wie Stress und Sorgen und zu vieles Sitzen. Luipers macht die acht Prinzipien der gesunden Bewegung verständlich. Ein Gastautor kommt mit interessanten Ausführungen über das "Wunderwerk Bewegungsapparat" und über die Faszien zu Wort. Lockerungs- und Atemübungen ergänzen die Feldenkrais-Lektionen, um gesunde Bewegungen für Hals, Nacken und Lendenwirbelsäule zu erlernen – zum besseren Verständnis alles reich bebildert. Außerdem ist dem Buch eine MP3-CD beigelegt. Es ist allerdings anzumerken, dass die Sprecherin die Bewegungen zu schnell anleitet. Hier sollte man häufig die Pausetaste betätigen, um alles in Ruhe zu erforschen. Ansonsten – ein wertvolles Buch für effektive Selbsthilfe!

"Nie wieder Rückengymnastik" von Wim Luijpers, mit CD, Arkana Verlag, 174 Seiten.


Walser-Biffiger, Ursula: Heilrituale in der Natur

Heilung

Von anlö

 

Ursula Walser-Biffiger geht in ihrer Arbeit als Autorin und Seminarleiterin der Frage nach, wie ein heilsames Zusammenspiel von archaischem Wissen und modernen, psychologischen Erkenntnissen entsteht. In ihrem Buch behandelt sie das Thema der Selbstheilung und wie Menschen bei Krankheit, in einer Lebenskrise oder in Zeiten des Umbruchs im Spiegel der Natur Selbstheilungsprozesse erfahren können.

Naturverbundene Heilung ist nicht als Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, sondern als Ergänzung zu diesen gemeint. Nachdem Kranke für eine gewisse Zeit vieles zu erdulden hatten, können sie hier wieder in die Verantwortung und Eigenständigkeit gehen, um das Vertrauen ins Leben neu zu fassen. Die Vorschläge zu Heilungsritualen werden so vermittelt, dass das Ritual ohne fremde Hilfe durchgeführt und auch abgewandelt werden kann. Der Autorin liegt das individuelle Gestalten, das Finden des eigenen Weges sehr am Herzen. Das Buch ist deswegen so aufgebaut, dass der Leser überall dort ansetzen kann, wohin ihn spontan sein Interesse und seine Bedürfnisse ziehen.


"Heilrituale in der Natur" von Ursula Walser-Biffiger, AT Verlag, 120 Seiten.

Manuchehri, Marie: Praxisbuch der Chakraheilung

Heilung

Von tg

 

"Selbst wenn Sie schon viele Male versucht haben, Ihre inneren Botschaften wahrzunehmen, aber das Gefühl haben, dass Sie dazu nicht in der Lage sind – glauben Sie mir, Sie sind es ..."

Emotionen, die "wie alles im Universum reine Energie" sind, können ins Stocken kommen. Wenn die Energieverteilung im eigenen Körper zu gesundheitlichen Problemen führt, kann die/der Betroffene selbst dazu beitragen, dies zu ändern. "Die verborgenen Kräfte der feinstofflichen Energiezentren aktivieren und nutzen" bedeutet, die natürliche Empfindsamkeit des Körpers zu entdecken und Energieblockaden zu lösen, damit Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht gebracht werden und "sich eine Weite im Innern öffnet, welche von liebender Energie erfüllt ist." Das Wissen über die Funktion der Chakras ist dabei von entscheidender Bedeutung.

Die Autorin Marie Manuchehri war lange Zeit als Krankenpflegerin in der Onkologie tätig, bis sie ihre Begabung für energetisches Heilen entdeckte. Mit ihrem Praxisbuch möchte sie anhand von Fallbeispielen und Energiemedizinübungen, die von Yoga und Core Energetics beeinflusst sind, kompakte und praktische Anleitung für die Chakra-Arbeit geben – und einen kraftvollen Impuls zur Selbstheilung. Die einzelnen Chakras werden ausführlich beschrieben, Begriffe aus dem feinstofflichen Bereich wie Astralebene, Aura, Das höhere Selbst, Geistführer, Gitternetzlinien, Hellfühligkeit oder Intuition erklärt.

"Praxisbuch der Chakraheilung – Die verborgenen Kräfte der feinstofflichen Energiezentren aktivieren und nutzen" von Marie Manuchehri, Ansata Verlag, 240 Seiten.


Siebrecht, Stefan: Sanfte Medizin für Ihr Herz

Heilung

Von anlö

 

Klare Worte spricht der Arzt und Vitalstoff-Experte Dr. Stefan Siebrecht in diesem Buch über Herzgesundheit und die vielfältigen Möglichkeiten einer wirkungsvollen Selbsthilfe.

Hier findet der Leser wissenschaftlich Fundiertes über das Herz und seine Funktionen, herzgesunde Ernährung, sowie über all das, was ihm schadet. Im Sinne einer ganzheitlichen Heilkunde wird auf die elementare Wichtigkeit von Entspannung und Meditation eingegangen, sowie die Heilkraft der Liebe hervorgehoben.

Das Buch ist auf dem neuesten Stand der Forschung und bietet eine umfassende Informationsquelle für Patienten wie Therapeuten.

"Sanfte Medizin für Ihr Herz" von Dr. Stefan Siebrecht, Via Nova Verlag, 200 Seiten.